Bilder und Fotos aufbewahren

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

(Werbung) – Seit das Smartphone nicht mehr wegzudenken ist, hat sich auch das Fotoverhalten stark verändert. Musste man früher genau überlegen, wann man den Auslöser drückt, ist das heute anders. Immerhin kostet es kein Geld – da kann man durchaus mehrere Bilder machen. Das wiederum führt aber auch dazu, dass wir bei allen erdenklichen Anlässen Fotos schießen. Die liegen dann auf dem Smartphone und geraten gerne in Vergessenheit. Was natürlich schade ist. Immerhin hat man die Bilder nicht ohne Grund gemacht. Aus diesem Grunde sollte man sich überlegen, wie man die schönsten Bilder auch richtig aufbewahrt.

Foto: von Free-Photos auf Pixabay

Schnappschüsse richtig aufbewahren

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten, schöne Fotos in Szene zu setzen. Sehr beliebt ist beispielsweise das Fotobuch. Das bietet sich dann an, wenn man eine ganze Fotoserie hat. Beispielsweise Urlaubsbilder oder Hochzeitsbilder. Einzelne Bilder lassen sich auch wunderbar in einem Bilderrahmen in Szene setzen. Das ist immer eine schöne Dekoration, die das Zuhause aufwertet. Darüber hinaus gibt es jedoch noch viele weitere Fotoprodukte. Beispielsweise kann man ein Bild in ein Fotopuzzle verwandeln. Oder aber ein kuscheliges Kissen mit einem Foto bedrucken. Was jedoch mit den vielen Bildern machen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln? Nicht immer macht ein Fotoalbum Sinn. Dann bietet sich vielleicht eine Fotobox an.

Besondere Erinnerungen schaffen

Die Fotobox zur Aufbewahrung von Bildern wird immer beliebter. Was sicherlich daran liegt, dass die Box sehr praktisch ist. Sie ist kompakt und bietet dennoch viel Platz für Bilder aller Art. Hier lassen sich beispielsweise alle Urlaubsbilder ordentlich verstauen. Auf der Vorderseite kann man die Fotobox mit einem Etikett beschriften, sodass man auf den ersten Blick weiß, welche Bilder sich darin befinden. Die Fotobox kann auch gestapelt werden. Sie nimmt also nicht sehr viel Platz in Anspruch. Da es sie in diversen Ausführungen und auch Farben gibt, kann man sie sogar wunderbar als Dekoobjekt verwenden. Am Ende ist die Fotobox überaus praktisch und dazu auch noch schön anzusehen. Von Zeit zu Zeit kann man sich dann die Box nehmen und in Erinnerungen schwelgen. Hier sind die Bilder sicher aufbewahrt und auch jederzeit zugänglich, wenn man sie sich ansehen möchte.

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Sicherstellung von zwei hochwertigen Fahrzeugen durch Bundespolizei (FOTO)

5.0 01 Kiel (ots) – 27-jähriger Litauer hatte zwei gestohlene PKW auf Trailer Am Dienstag, 23.03.2021 gegen 16:30 Uhr, haben Beamte der Bundespolizei sowie der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Schengen Süd (GFGS) bei der Überwachung der Fähre aus Litauen im Kieler Ostuferhafen ein Gespann (Zugmaschine mit Trailer) mit litauischen Kennzeichen kontrolliert. Bei […]