1. Kieler Anbaden – mit Warm Up , Heißgetränk und tollen Gewinnen!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

anbaden(CIS-intern) – Demnächst wird es überall in Kiel auf Plakaten und an Litfaßsäulen zu lesen sein: Am Sonntag, 30.03.2014 um 11:30 Uhr bittet Kiel-Marketing gemeinsam mit der Seebar in der Seebadeanstalt Düsternbrook am Hindenburgufer zum fröhlichen 1. Kieler Anbaden in der Förde. Damit der kostenlose Sprung ins kühle Nass leichter fällt bietet der Sportverein KMTV ein kurzes Warm Up an. Für alle Teilnehmer gibt es ein freies Heißgetränk und in der beheizten Partyphotobox von SoulPicture können die Heldentaten gratis auf Erinnerungsfotos verewigt werden. Das Surf Depot Kiel stellt SUP-Boards (Stand-Up-Paddle) zum Testen kostenlos bereit. Neoprenanzüge sind bitte mitzubringen.

Wer sich auf der facebook-Seite von K.SC anmeldet nimmt an der Verlosung von Swimwear-Gutscheinen im Wert von 400 Euro teil, die Intersport Knudsen spendiert. Ein Karstadt-Handtuch hilft dabei, sich trocken zu rubbeln und die mobile Sauna von Sauna Spass zu nutzen, die für das „Bad danach“ bereitsteht. Für größere Gruppen ist eine Anmeldung erbeten, um an der gesonderten Preisvergabe für die größte und witzigste Gruppe teilzunehmen.

Foto: Siegfried Fries  / pixelio.de

Natürlich kann man aber auch einfach spontan am Sonntag ohne Anmeldung teilnehmen!

Anschließend geht es direkt weiter in die Innenstadt zum stadtweiten Sonntagsshopping KIEL MACHT AUF! unter dem passenden Motto Frühlingserwachen. Neben dem Einkaufsbummel liefert ein bunter Blumenmarkt frühlingshafte Anregungen für die heimische Fensterbank, Balkon, Terrasse oder Garten. Wer morgens nicht den Mut fand, in der Förde abzutauchen, kann auf dem Alten Markt im Wasserbecken die persönliche Anbaden-Ehre retten. Neben dem Mini-Anbaden gibt es eine Kinderdisco, Kletterwand sowie Kinderschminken. Tolle Preise gibt es beim spaßigen Frühlingsdiplom zu gewinnen. Teilnahmebedingungen und die Rallyestationen zum Diplom stehen im Veranstaltungsflyer.

http://www.kiel-sailing-city.de/

PM: Kiel Marketing