POL-KI: 220614.1 Kiel: Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Sowohl das 1. wie auch das 4. Revier führten Montag Verkehrskontrollen in den jeweiligen Revierbereichen durch. Während sich die Beamtinnen und Beamten des 1. Reviers auf Radfahrende konzentrierten, kontrollierte das 4. Revier Kraftfahrer.

Im Zeitraum zwischen 18 Uhr und 23:45 Uhr kontrollierten zwei Teams des 1. Reviers Radfahrende an verschiedenen Orten, wie zum Beispiel der Olshausenstraße, dem Westring, der Gutenbergstraße oder dem Knooper Weg. 13 der Personen missachteten das Rotlicht einer Ampel, neun weitere nutzten den Gehweg. Vier Personen telefonierten während der Fahrt und drei befuhren den Radweg in entgegengesetzter Nutzung. Auf alle kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Das 4. Revier führte ab 16 Uhr eine Kontrolle auf der Gablenzbrücke durch. Grundsätzlich verlief diese nach Angaben der eingesetzten Polizistinnen und Polizisten ohne besondere Vorkommnisse. Dennoch schrieben sie insgesamt sechs Ordnungswidrigkeitenanzeigen, beispielsweise wegen nicht angeschnallter Personen. Ein Fahrer saß ohne gültige Fahrerlaubnis am Steuer. Hinzu kommen 17 Fahrerinnen beziehungsweise Fahrer, die einen Kontrollbericht erhielten – in der Mehrzahl wegen abgelaufener Verbandskästen.

Die Dienststellen der Polizeidirektion Kiel werden auch in Zukunft gleichartige Kontrollen durchführen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220614.2 Kiel: Mehrere Verstöße bei Schiffskontrollen festgestellt

Rate this post Kiel (ots) – Am 13.06.2022 kontrollierten Beamtinnen und Beamte des Wasserschutzpolizeireviers Kiel zwei Schiffe und stellten mehrere Verstöße fest, die entsprechend geahndet wurden. Zunächst führten die Beamtinnen und Beamten am Montag eine Kontrolle bei einem unter der Flagge von Bahamas fahrenden Passagierschiff durch. Hierbei stellte die Besatzung […]