POL-KI: 211220.1 Kiel: Festnahme nach Diebstahl aus parkendem Fahrzeug

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag nahmen Kieler Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte drei Personen vorläufig fest, die im Verdacht stehen zuvor in ein Fahrzeug eingebrochen zu sein. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Drei wieder auf freien Fuß gesetzt. Auf die tatverdächtigen Personen kommt ein Ermittlungsverfahren zu.

Um kurz vor 03:00 Uhr in der Nacht hörte ein aufmerksamer Anwohner der Kieler Annenstraße das Klirren einer Scheibe. Er teilte der Einsatzleitstelle unverzüglich mit, dass er aus seiner Wohnung drei Personen an einem grauen Mitsubishi beobachten könne. Nach Angaben des 46-jährigen Zeugen durchwühlten zwei Männer und eine Frau das Auto und nahmen Gegenstände heraus. Im Anschluss daran seien sie zu einem weiteren Auto gegangen und sollen an der Scheibe des Smarts gewischt haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben sich die Männer und die Frau zunächst mit Fahrrädern von dem Tatort entfernt. Aufgrund der guten Personenbeschreibung des Zeugen gelang es den Einsatzkräften kurze Zeit später die Tatverdächtigen mit der entsprechenden Beschreibung in Tatortnähe anzutreffen.

Die 30 und 32 Jahre alten Männer sowie die 33-jährige Frau wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Auf sie kommt ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall zu.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 211220.2 Kiel / Kreis Plön: Erneut zahlreiche Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss festgestellt

Rate this post Kiel / Kreis Plön (ots) –   Nachdem Polizeibeamtinnen und -beamte der Polizeidirektion Kiel in der Woche vom 06. bis zum 12. Dezember knapp 40 Fahrerinnen und Fahrer feststellten, die alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln ihre Fahrzeuge lenkten, fielen in der vergangenen Woche 19 weitere […]