POL-KI: 180312.2 Kiel: Fahrraddiebe festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Mit Unterstützung einer Zeugin haben Polizeibeamte des 3. Reviers Sonntagnachmittag zwei Fahrraddiebe im Stadtteil Südfriedhof vorläufig festgenommen. Das Rad konnte dem Besitzer bereits wieder ausgehändigt werden.

Die Zeugin beobachtete gegen 18 Uhr zwei Personen, die sich auffällig für die im Stadtfeldkamp abgestellten Räder interessierten und eins davon stahlen. Während sie die Männer unauffällig verfolgte, informierte sie über 110 die Polizei und gab ihren jeweiligen Standort durch. In der Lüdemannstraße konnten die eingesetzten Polizisten die beiden 20 und 61 Jahre alten Tatverdächtigen antreffen und vorläufig festnehmen. Die polizeilich bislang unbekannten Deutschen kamen nach Anzeigenaufnahme wieder auf freien Fuß. Das gestohlene Rad konnte zwischenzeitlich seinem Besitzer zugeordnet und übergeben werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 180312.3 Kiel: Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raubtaten

0.0 00 Kiel (ots) – Donnerstagabend ist es in Gaarden zu einem versuchten Straßenraub gekommen, in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einer vollendeten Tat im Stadtteil Schreventeich. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen der Vorfälle. Donnerstagabend hielt sich eine 47-Jährige gegen 19:40 Uhr in Höhe Elisabethstraße 36 auf, als […]