POL-KI: 210308.2 Preetz: Feuer an der Schwimmhalle in Preetz. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Preetz (ots) – Freitagnachmittag brannte in Preetz, Johannes-Gutenberg-Straße 10, ein Anbau der Schwimmhalle. Personen kamen dabei nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei aus Plön geht von einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Brandlegung aus und sucht Zeugen.

 

Gegen 17:30 Uhr ging auf der Einsatzleitstelle ein Hinweis ein, dass der Anbau der Schwimmhalle in der Johannes-Gutenberg-Straße 10 brennen würde. Den Freiwilligen Feuerwehren aus Preetz und Schwentinental gelang es innerhalb einer Stunde, dass Feuer zu löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei dem als Lagerraum genutzten Anbau wurden das Dach, Teile der Wände und zurzeit noch unbekanntes Inventar beschädigt. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. 

Nach jetzigem Ermittlungsstand schließt die Kriminalpolizei aus Plön einen technischen Defekt aus und geht von einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Brandlegung aus. Wer verdächtige Personen zur Tatzeit im Umfeld der Schwimmhalle gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04522 5005203 zu melden. 

Matthias Felsch 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210310.1 Kiel: Vorläufige Festnahme nach Einbruch in zwei Keller

0.0 00 Kiel (ots) – In der vergangenen Nacht nahmen Beamte des 4. Polizeireviers nach einem Hinweis eines Anwohners einen 32-Jährigen fest, der im Verdacht steht, in zwei Kellerverschläge in der Preetzer Straße eingebrochen zu sein. Bei der Durchsuchung des Mannes ergab sich ein Hinweis auf eine weitere Straftat, die […]