POL-KI: 201014.1 Rendsburg: Polizei erneut auf Spurensuche nach Tötungsdelikt in Rendsburg – Folgemeldung zu 200929.01, 201001.1 und 201007.1

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rendsburg (ots) –

– Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel –

Heute Vormittag begibt sich die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Kiel in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Kiel und mit Unterstützung der Tauchergruppe aus Eutin erneut auf Spurensuchen nach dem Tötungsdelikt in Rendsburg.

In den Fokus der Ermittler rückt in den Vormittagsstunden ein Gewässer in unmittelbarer Nähe zu dem Tatort in der Hollesenstraße 37. Die Beamten suchen nach weiteren Beweismitteln, insbesondere nach dem auffällig roten Smartphone Galaxy A20 der Marke Samsung des 40-jährigen Opfers.

In diesem Zusammenhang bitten die Beamten erneut um die Unterstützung aus der Bevölkerung:

Wer hat Leyhan Veith an dem Wochenende vom 25.09.2020 bis 27.09.2020 noch gesehen oder hat mit ihr Kontakt gehabt, sei es

– persönlich

– per Telefon

– per Internet/Mail oder

– über einen Messenger-Dienst?

Leyhan Veith war häufig mit ihrem Chihuahua in der näheren Umgebung unterwegs.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0431-160 3333 entgegen.

Die Staatsanwaltschaft Kiel hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen sowie für die Herbeischaffung des von dem Opfer genutzten Smartphones eine Belohnung von 3000 EUR ausgelobt.

Axel Bieler, Staatsanwaltschaft Kiel

Matthias Felsch, Polizeidirektion Kiel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4733597 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-Kiel: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 404 in Kiel-Moorsee

0.0 00 Kiel (ots) – Kiel 14.10.2020, 08:00 Uhr Heute kam es im morgendlichen Berufsverkehr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei LKW und einem PKW. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer eines Hybridfahrzeugs in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Bei den nun anschließend patientenorientierten Befreiungsarbeiten arbeiteten die Einsatzkräfte der […]