POL-KI: 200814.3 Kiel / Giekau: Bezirksrevier führte Geschwindigkeitsmessungen an Schulen und Kindergärten durch

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel / Giekau (ots) – Die Beamten des Kieler Bezirksreviers haben in dieser Woche an vier Tagen Geschwindigkeitsmessungen in Kiel und Giekau durchgeführt. Schwerpunkt war die Schulwegsicherung, weshalb die Messungen im Umfeld von Schulen und Kindergärten durchgeführt wurden.

 

Montag maßen die Polizisten an der Kiellinie 275 in Höhe des Kindergartens im Zeitraum zwischen 10:40 Uhr bis 16:30 Uhr die Geschwindigkeit von insgesamt 1.403 vorbeifahrenden Fahrzeugen. Knapp 20 Prozent (256 an der Zahl) fuhren zu schnell in der dortigen 30er-Zone. Trauriger Spitzenreiter war ein Fahrer, der mit 65 gemessenen Stundenkilometern mehr als doppelt so schnell fuhr wie erlaubt. 

Dienstag postierten sich die Beamten von 07:45 Uhr bis 09:50 Uhr im Umfeld der Grundschule Russee. Insgesamt neun (3,8%) der 236 vorbeifahrenden Fahrzeuge waren zu schnell. Ein Fahrer stach mit 49 km/h statt der erlaubten 30 heraus. 

Mittwoch ging es nach Giekau, wo die Polizisten von 07:45 Uhr bis 11:15 Uhr an der Landesstraße 259 die Geschwindigkeiten von insgesamt 251 Fahrzeuge maßen. 22 (8,8%) von ihnen waren zu schnell. Der Spitzenwert lag bei 75 Stundenkilometern. Erlaubt sind dort 50 km/h. 

Im Zeitraum von 07:20 Uhr bis 10:40 Uhr kontrollierten sie schließlich am Donnerstag die Geschwindigkeit in Höhe der Fritz-Reuter-Schule in Friedrichsort. Von 628 vorbeifahrenden Fahrzeugen fuhren 21 (3,3%) zu schnell durch die 30er-Zone. Der schnelle wurde mit 51 km/h geblitzt. 

Im Rahmen der Schulwegsicherung wird es auch in den kommenden Wochen gleichartige Kontrollen in Kiel und im Kreis Plön geben. 

Matthias 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel 

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4679819 OTS: Polizeidirektion Kiel 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kieler Bootshafensommer soll im September 2020 stattfinden

0.0 00 (CIS-intern) – „Seit elf Jahren findet jeden Sommer von Juli bis August im Herzen der Kieler Innenstadt der Bootshafensommer statt. In diesem Jahr konnten wir die Veranstaltung auf Grund der Covid-19-Pandemie zunächst nicht im gewohnten Rahmen und nicht zur gewohnten Zeit durchführen. Daher freuen wir uns umso mehr, […]