POL-KI: 191106.2 Kiel: Notorischer Dieb festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Polizisten des 3. Reviers haben am frühen Mittwochmorgen einen Mann
festgenommen, der zuvor mehrfach durch Diebstahl aufgefallen war. Er kam ins
Polizeigewahrsam.

 

Gegen 05 Uhr meldete sich eine 48 Jahre alte Frau über 110 bei der Polizei und
gab an, dass ihr soeben ihr Monatsticket für den ÖPNV gestohlen worden sei. Ein
Mann habe sie in der Alten Lübecker Chaussee angesprochen und nach Geld für eine
Busfahrkarte gefragt. Nachdem sie dies verneint habe und weitergegangen sei, sei
der Mann ihr gefolgt und habe ihr die Monatskarte aus der Jackentasche gezogen.
Anschließend sei er in Richtung Rondeel geflüchtet. Die Einsatzleitstelle
schickte einen Wagen des 3. Reviers zur Geschädigten. 

Eben diese Beamten trafen auf dem Weg zum Einsatzort in Höhe der Bushaltestelle
auf einen 32-Jährigen, der winkend auf sich aufmerksam machte. Er berichtete,
dass ihm kurz zuvor das Handy aus der Hand gerissen worden sei. Die
Täterbeschreibung deckte sich in beiden Fällen. 

Im Rahmen der Fahndung trafen die Beamten kurz darauf in der Stormarnstraße auf
einen 20-Jährigen, auf den die Beschreibung zutraf. Bei der Durchsuchung des
Mannes stellten sie sowohl die Monatskarte, als auch das Handy sicher. Darüber
hinaus führte der Mann gleich mehrere Jacken (und eine Badehose…) in einer
Plastiktüte bei sich, deren Herkunft noch geklärt werden muss. Er kam zur
Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam. 

Matthias Arends 

 

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 191107.1 Kiel: Polizei ermittelt Tatverdächtige nach Bombendrohung zum Nachteil eines Kieler Hotels

0.0 00 Kiel (ots) – Beamten des 2. Polizeireviers ist es gelungen, nach einer Bombendrohung zum Nachteil eines Kieler Innenstadthotels, zwei Tatverdächtige imAlter von 13 und 14 Jahren zu ermitteln. Die Beiden stehen im Verdacht, am Sonntagnachmittag, 18.08.2019, aus Frankfurt am Main in dem Restaurant des Hotels angerufen und mit […]