POL-KI: 190603.2 Kiel: Mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Polizeibeamte haben in der Nacht von Samstag auf
Sonntag vier mutmaßliche Fahrraddiebe in der Innenstadt vorläufig
festgenommen und drei offenbar gestohlene Fahrräder sichergestellt.

Ein aufmerksamer Zeuge informierte gegen Mitternacht über 110 die
Polizei, als ihm eine Personengruppe aufgefallen war, die sich mit
Bolzenschneidern an abgestellten Fahrrädern im Bereich des
Sophienhofs zu schaffen machte. Bei Eintreffen der Polizei war die
Gruppe bereits geflüchtet. Die Beamten stellten im Umfeld zwei Räder
sicher, deren Schlösser geknackt worden waren.

Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte des Bezirksreviers zwei
16-Jährige, auf die die Beschreibung zutraf, in der Nähe des
Amtsgerichts antreffen. Die beiden Jugendlichen führten ein Rad mit
sich, über dessen Herkunft sie keine schlüssigen Angaben machen
konnten. Das Rad wurde sichergestellt.

Etwa zeitgleich trafen Beamte des 1. Reviers in Höhe Kirchhofallee
/ Weberstraße auf einen weiteren 16-Jährigen, der zu der Gruppe
gehören soll. Ein 18-Jähriger, nach Angaben eines Zeugen ebenfalls
Mitglied der Gruppe, wurde von Polizisten des 2. Reviers in der
Herzog-Friedrich-Straße angetroffen.

Die drei 16-Jährigen wurden nach Beendigung der polizeilichen
Maßnahmen ihren Eltern übergeben. Der 18-Jährige konnte seinen Weg
allein fortsetzen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls in einem
besonders schweren Fall wurde eingeleitet. Die Polizei wird sich mit
den rechtmäßigen Eigentümern der sichergestellten Räder in Verbindung
setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 190603.1 Flintbek: Einbruch in Sparkasse - Polizei sucht Zeugen

0.0 00 Flintbek (ots) – In der Nacht zum 29. Mai drangen bisher unbekannte Täter in die Filiale der Bordesholmer Sparkasse in Flintbek (Kätnerskamp 5) ein. Bei dem Einbruch wurde eine hohe Geldsumme entwendet. Zudem entstand ein erheblicher Sachschaden. Personen, die Angaben zum Sachverhalt machen können oder etwas Verdächtiges beobachtet […]