POL-KI: 180806.2 Dänischenhagen: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
Dänischenhagen (ots) – Am 30.06.2018 war es auf der Bundesstraße 503 zwischen den Auffahrten Dänischenhagen und Altenholz zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen. Die Kieler Kriminalpolizei hat diesbezüglich die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Der 69 Jahre alte Fahrer eines roten Mercedes Sprinter mit Wohnmobil-Aufbau war gegen 15:30 Uhr auf der Auffahrt zur B 503 in Dänischenhagen zunächst auf einen VW Kastenwagen aufgefahren, so dass dieser von der Fahrbahn abkam. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Kiel fort und touchierte einen Renault Twingo, der ebenfalls von der Fahrbahn abkam. Auch hier setzte der Mann seine Fahrt fort und fuhr rund zwei Kilometer auf einen VW Up auf, woraufhin er selbst von der Fahrbahn abkam.

Der 69-Jährige erlitt schwere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die beiden Insassen des VW Kastenwagens blieben unverletzt, die insgesamt drei Insassen des Twingo und des Up erlitten schwere Verletzungen. Die Bundesstraße in dem Bereich für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die polizeilichen Ermittlungen haben mittlerweile ergeben, dass es sich bei dem Gesamtkomplex um ein versuchtes Tötungsdelikt handeln könnte. Daher hat die Kieler Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Gesucht werden nun weitere Zeugen, die Angaben zu den Unfällen machen können und noch nicht von der Polizei befragt wurden. Insbesondere werden die Ersthelfer, die sich um den Fahrer des Mercedes Sprinter gekümmert haben, bevor die Rettungskräfte eingetroffen sind. Sie könnten wichtige Angaben zum Sachverhalt machen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Teilen
- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfgung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link fhrt zur vollstndigen Originalmeldung.