POL-KI: 180524.1 Kiel / Flensburg / Cottbus: Hinweis zu vermeintlich ungültigen Eintrittskarten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel / Flensburg / Cottbus (ots) – In den sozialen Medien verbreitet sich momentan das Gerücht, dass einige Eintrittskarten der Cottbusser Anhänger ungültig sind. Von daher die Info: Jeder, der eine Eintrittskarte besitzt, kommt ins Stadion!

Es kann allerdings sein, dass einige Zuschauer nicht auf die auf der Karte aufgedruckten Blöcke bzw. Plätze kommen. Sämtliche Karten für die Blöcke O, M und K3 haben Gültigkeit. Fans, die aufgrund eines Fehlers im Ticketsystem Karten für andere Blöcke kaufen konnten, werden ausschließlich in die vorgenannten Blöcke gelassen. Der Sicherheitsdienst vor Ort wird den Zuschauern helfen, den richtigen Block zu finden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.