POL-KI: 160912.2 Kiel: Drei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag hat die Polizei nahe des Wilhelmplatzes drei Einbrecher auf frischer Tat festgenommen. Das Trio hatte literweise Alkoholika aus einem Restaurant-Keller gestohlen.

Den Zivilbeamten des 3. Reviers fielen die drei Personen gegen 02:15 Uhr in der Eckernförder Straße im Bereich des Wilhelmplatzes auf. Während die Polizisten das Trio beobachteten, bemerkten sie, dass zwei der Personen in einem Hauseingang direkt neben dem Restaurant verschwanden und kurze Zeit später mit schwer beladenen Taschen herauskamen. In der Zwischenzeit waren sie offenbar durch das Treppenhaus des Nachbarhauses in die Kellerräume des Restaurants gelangt.

Bei der anschließenden vorläufigen Festnahme der 26 und 43 Jahre alten männlichen und der 30 Jahre alten weiblichen Tatverdächtigen konnten rund 25 Flaschen hochprozentiger Alkohol sowie Einbruchswerkzeug sichergestellt werden. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen und der Einleitung eines Verfahrens wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall wurden sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Kiel, Lübeck und Verona inszenieren Comic-Oper

0.0 00 (CIS-intern) – Das Theater Kiel und das Theater Lübeck setzen ihre Kooperation in der Spielzeit 2016/2017 weiter fort und bringen zusammen mit dem Teatro Filarmonico di Verona eine einmalige Opern-Produktion auf die Bühnen Schleswig-Holsteins: Mit Gioachino Rossinis “Die Reise nach Reims” zeigt der italienische Regisseur Pier Francesco Maestrini […]
Foto Olaf Struck