POL-KI: 151221.5 Kiel: Schlauchboot angeschwemmt – Polizei sucht Inhaber

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Gestern wurde gegen 10:00 Uhr folgender Sachverhalt bekannt:

Am Schwentine-Ufer in Neumühlen-Dietrichsdorf wurde ein herrenloses Schlauchboot im Uferbereich festgestellt. Die Einsatzkräfte suchten den Nahbereich nach Personen ab, konnten jedoch keine Personen finden, die mit dem Boot in Zusammenhang stehen könnten. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich von einem Liegeplatz gelöst hatte und abgetrieben wurde. Es handelt sich um ein dunkelblaues Boot der Firma “Aquamarine”. Wer dieses Schlauchboot vermisst, sollte sich bei der Polizei unter 0431-160 1410 melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-KI: 151222.2 Kiel: Radfahrer raubt älteren Dame die Handtasche - Polizei sucht Zeugen

0.0 00 Kiel (ots) – Gestern kam es gegen 11:30 Uhr auf Höhe Strohredder 15 in Kiel im Bereich der dortigen Bushaltestelle zu einer Raubtat. Ein zirka 17 Jahre alter Radfahrer entriss der 79-jährigen Geschädigten ihre Handtasche. Der unmaskierte Mann entfernte sich anschließend in Richtung Kirschberg. Die Tasche konnte wenig […]