POL-KI: 151130.3 Heikendorf: 34-Jähriger unter Drogeneinfluss am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Heikendorf (ots) – Beamte der Lütjenburger Polizeistation haben Freitagnachmittag einen 34-Jährigen in Heikendorf kontrolliert, der während der Fahrt einen Joint geraucht hatte. In seinem Wagen wurde zudem eine geringe Menge Haschisch gefunden.

Den Polizisten fiel der Wagen gegen 16 Uhr im Laboer Weg auf, so dass sie sich zur Kontrolle entschlossen. Als der 34 Jahre alte Fahrer das Fenster öffnete, kam ihnen neben Rauch auch der typische Marihuana-Geruch entgegen. Der Fahrer hatte während der Fahrt einen Joint geraucht und diesen eiligst versucht zu verstecken, als er das Anhaltezeichen des Streifenwagens sah. Ein anschließender Drogenvortest ergab schließlich erwartungsgemäß ein positives Ergebnis auf THC, es folgte eine Blutprobenentnahme auf freiwilliger Basis, um den genauen Wert festzustellen.

Die Beamten schrieben eine Anzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter dem Einfluss berauschender Mittel und untersagten die Weiterfahrt.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.