POL-KI: 150202.1 Kiel / Kreis Plön: Polizei veröffentlicht weitere Bilder sichergestellter Gegenstände nach Einbruch (Folgemeldung zu 141219.2)

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel / Kreis Plön (ots) -

Nachdem es am Abend des 15. Dezembers zu einer Festnahme nach einem Einbruch in ein Haus in der Schwentinentaler Herderstraße gekommen war, veröffentlichte die Polizei bereits einige Bilder sichergestellter Gegenstände, die bislang keinem Einbruch zugeordnet werden konnten. Dadurch konnte dem 41 Jahre alten Tatverdächtigen ein weiterer Einbruch vom gleichen Tag im Kieler Wehdenweg nachgewiesen werden.

Die Kriminalpolizei Plön veröffentlicht nun weitere Bilder sichergestellter Gegenstände, die bisher keiner Tat zugeordnet werden konnten und bittet die Besitzer, sich unter der Rufnummer 04522 / 5005 201 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Bild 1: Anstecknadeln / Ehrennadeln mit Aufdruck “HDW) und “Kieler MTV”

Bild 2: Auffällige Brosche in Blütenform

Bild 3: Schlüsselbund mit herzförmigem Anhänger.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.