POL-KI: 140916.3 Schwentinental: Cannabis auf dem Balkon

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Schwentinental (ots) – Gestern Nachmittag wurden Polizisten auf zwei ausgewachsene Cannabispflanzen auf einem Balkon aufmerksam. Das dort wohnhafte Brüderpaar hatte die Pflanzen zum Eigenkonsum angepflanzt. Die Pflanzen wurden beschlagnahmt und Strafanzeige gegen die Brüder erstattet.

Die ca. 1,80m großen Pflanzen auf dem Balkon auf der Rückseite des Mehrfamilienhauses waren über die Brüstung hinaus deutlich sichtbar gewesen.

Jemand bat anonym die Beamten der Polizeizentralstation Schwentinental darum, sich die Pflanzen mal genauer anzusehen. Die Beamten erkannten zwei ausgewachsene Cannabispflanzen auf dem Balkon.

Die beiden gemeinsam in der Wohnung lebenden Brüder räumten breitwillig ein, dass sie die Gewächse selbst für den Eigenbedarf angepflanzt haben.

Die Pflanzen wurden beschlagnahmt und Strafanzeige wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes (BtMG) erstattet.

Die Kriminalpolizei Plön hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.