Kiel – Auftakt der Förde-Flirt-Fahrten mit hochkarätiger live Musik

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Kiel – Auftakt der Förde-Flirt-Fahrten mit hochkarätiger live Musik
5 (100%) 1 vote

Foto: Presse Kiel-Marketing e.V.(CIS-intern) – Auf die Kieler Woche folgt nahtlos das nächste Highlight auf der Kieler Förde für ein breites Publikum – die Förde-Flirt-Fahrten. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr bittet die Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel (SFK) in Kooperation mit Kiel-Marketing erneut zu diesem schwimmenden Kennlern-Treff an Bord der Fördefährlinie F1. Zusammen haben sie sich für die erste Fahrt etwas ganz Besonderes ausgedacht!

Foto: Presse Kiel-Marketing e.V.

Leinen los und „Flirt Ahoi“ heißt es am Freitag, 30. Juni für alle Menschen, die in entspannter, maritimer Urlaubsatmosphäre Gleichgesinnte kennenlernen möchten oder sich gar einen neuen Partner erhoffen.

Zum Auftakt der 14-tägigen Freitagsfahrten 2017 gibt es an Bord hochkarätige Livemusik mit Helene Nissen, die mit ihrer Stimme für gemütlich-romantische Atmosphäre und gleichzeitig durch ihre Bekanntheit für Furore sorgt. Bundesweit bekannt geworden ist die gebürtige Schleswig-Holsteinerin als Drittplatzierte im Vorentscheid für den European Song Contest (ESC) für Kiew. Zur diesjährigen Kieler Woche stand Nissen ebenfalls auf der Bühne. Von Cover Songs bis Eigenkompositionen, ob rockig oder gefühlvoll reicht ihr Repertoire, dass sie auch bei der ersten Förde-Flirt-Fahrt der Saison einsetzt! Zusätzliche Kosten über den ÖPNV-Tarif fallen trotz des Live-Acts nicht an!

Alle 14 Tage, immer freitags zur letzten regulären Fahrt des Tages, starten zukünftig die Touren ab Bahnhofsbrücke bis Laboe und wieder zurück zum Bahnhofsanleger. Dann zwar nicht mit Live-Musik aber mit leichter Hintergrundmusik, um die Bedürfnisse aller Fahrgäste zu berücksichtigen. „Da es sich um eine reguläre Fährfahrt im Sinne des ÖPNV handelt, ist natürlich auch an jeder Anlegestelle ein Zu- bzw. Ausstieg möglich“, erläutert Andreas Schulz, Geschäftsführer der SFK. Bei gutem Wetter trifft man sich natürlich auf dem Sonnendeck. Bei schlechtem Wetter gibt es einen dezent gedeckten Tisch, damit sich Gleichgesinnte besser finden können. „Mit den Förde-Flirt-Fahrten möchten wir eine Plattform der Begegnung schaffen.

Neben den klassischen Aushängen an den Fähranlegern weisen Plakate sowie besonders aufmerksamkeitswirksame Swingcards in den KVG Bussen auf die legere Kennlern-Möglichkeit hin.

Wer an Bord kommt und die Möglichkeit der Flirtfahrt nutzen möchte, erhält einen rosafarbenen Button „Flirt Ahoi“ zum Anstecken. Der Caterer an Bord hält Getränke und Snacks bereit, denn in lockerer Atmosphäre lässt es sich einfacher ins Gespräch kommen.

Erster Termin: am Freitag, 30.06.2017

Weitere Termine: alle 14 Tage immer freitags, während des Sommerfahrplans

Alle Daten: 30.06. | 14.07. | 28.07. | 11.08. | 25.08.

Abfahrt: letzte Fördefahrt F1 des Tages um 18:35 Uhr ab Anleger Kiel Bahnhofsbrücke

bis Laboe (19:35 Uhr) und zurück

Ankunft: 21:44 Uhr wieder am Anleger Bahnhofsbrücke.

Tickets: Fahrscheine können wie gewohnt direkt an Bord gekauft werden.

Fahrpreis pro Strecke 4,10 Euro inkl. Bordzuschlag (regulärer ÖPNV-Ticketpreis). Es fallen keine zusätzlichen Kosten für die Flirtfahrt an.

Getränke können an Bord erworben werden.