FW-Kiel: Feuer auf einem Segelboot

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

polizeiki
Kiel (ots) – Um 10:22 Uhr wurde die Feuerwehr Kiel zu einem Brand auf einem Segelboot gerufen. Das Boot befand sich an Land auf einem Betriebsgelände in der Schleusenstraße. 

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang Rauch aus dem Schiffsinneren, Löschversuche von Personen vor Ort mit Feuerlöschern waren erfolglos gewesen. 

Aufgrund der starken Verrauchung rüsteten sich zwei Trupps der Feuerwehr mit Atemschutzgeräten aus und drangen in die ca. 11 m lange Yacht vor. Mit Hilfe eines Kohlendioxid-Löschers konnte der Brand im Motorraum gelöscht werden. Die drei Personen, die vor Eintreffen der Feuerwehr Löschversuche unternommen hatten, wurden vom Rettungsdienst untersucht. Ein Transport ins Krankenhaus war jedoch nicht erforderlich. 

Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit dem Löschzug Hauptwache sowie die Freiwillige Feuerwehr mit dem Löschzug Suchsdorf. 

 

Rückfragen bitte an: 

Feuerwehr Kiel Lagedienstführer Telefon: 0431 / 5905 – 0 Fax: 0431 / 5905 – 147

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.