Rock und HipHop beim Kieler Bootshafensommer, Teil 2

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) – Am vergangenen Freitag, den 22. Juli startete der diesjährige Kieler Bootshafensommer. Die Headliner des Freitags, Brothers Moving aus Dänemark, sorgten für stimmungsvolle Musik in einem abendlichen Flair. Am Samstag begeisterte die Band Hardbone mit ihren rockigen Songs alle Zuschauenden, bis in die Abendstunden.

Nach dem gelungenen Auftakt geht es diesen Freitag in die zweite Runde mit einer Mischung aus unterschiedlichsten Genres und köstlicher Gastronomie.

Am Freitag, den 29. Juli eröffnet die Singer-Songwriterin Mira Zounogo mit ruhigen Klängen das Wochenende, bevor es durch die Rendsburger Rockband Afterimage etwas lauter und wilder wird. Um 17.30 Uhr wird Eros Atomus, bekannt durch die TV-Sendung The Voice of Germany und den ESC-Vorentscheid 2022, auftreten. Den Abend läutet die vierköpfige Rockband aus Hamburg Tape Shapes ein, die ihren kraftvollen Gesang und stampfenden Basslines präsentieren. Der Start ins Wochenende wird mit der Headliner Band Pinpricks abgerundet, die um 20.45 Uhr auftritt. Rock-Liebhaber*innen kennen die Band von Open-Air-Festivals wie der Kieler Woche oder dem Wacken Open Air. Das Trio, das gebürtig aus Kiel stammt, ist bekannt für ihren Heavy Indie Rock und ist bereit die Bühne einzuheizen.

Am Samstag, 30. Juli wechselt das Programm von Rock zu HipHop. Hier werden ab 15.00 Uhr verschiedene Künstler*innen beim Bootshafenjam teilnehmen, der von Catchy Records präsentiert wird: Von Rapper*innen über DJs bis RnB alles dabei. Den Start übernimmt DJ Catchy Records, der für seine Reggae und Afrobeat Töne bekannt ist. Ab 15.30 Uhr übernimmt Selectrini das DJ Pult. Im Stundentakt wechseln sich die Jammer*innen ab, so folgt ab 16.30 Uhr der Kieler Ari Gold, der ein absoluter Live-Künstler ist und seine neue Musik präsentieren wird. Für HipHop Sounds und 90s RnB Töne sorgt der Künstler Lil.v, der um 17.30 Uhr auftritt und nach einer kurzen Unterbrechung des Deutschrappers Max Bar um 18.30 Uhr, auch um 19.30 Uhr nochmals seine Songs präsentiert. Den Abschluss des zweiten Wochenendes macht Jahfro + Band. Jahfros erstes Album erschien 2018 und vereint Deutschrap mit jamaikanischen Klängen. Der Sänger wurde bekannt durch die Auftritte mit der Band Das Goldene Handwerk, tourt aber seit seiner ersten Platte als Solokünstler.

Während des Bühnenprogramms gibt es die Möglichkeit kulinarische Köstlichkeiten und sommerliche Kaltgetränke von den Gastropartner*innen Dean&David, Cup&Cino, Forstbaumschule, Tante Louise und der Fischräucherei zu genießen.

Das gesamte Programm der sechs Veranstaltungswochenenden ist auf www.bootshafensommer.de zu finden. Weitere Informationen gibt es auch auf www.kiel-sailing-city.de, Facebook und Instagram (@kieler_bootshafensommer).

Programm am zweiten Wochenende:
Freitag, 29. Juli
15.00 – 15.45 Mira Zuongo
16.15 – 17.00 Afterimage
17.30 – 18.30 Eros Atomus
19.00 – 20.15 Tape Shapes
20.45 – 22.00 Pinpricks

Samstag, 30. Juli
15.00 – 15.30 CATCHY RECORDS
15.30 – 16.30 Selectrini
16.30 – 17.30 Ari Gold
17.30 – 18.30 Lil.v
18.30 – 19.30 Max Bar
19.30 – 20.30 Lil.v
20.30 – 22.00 Jahfro + Band

Foto: Presse Tape Shapes 4
Nächster Beitrag

POL-KI: 220729.1 Kiel: Verkehrskontrollen im Kieler Stadtgebiet

5/5 - (1 vote) Kiel (ots) – Gestern fanden an unterschiedlichen Örtlichkeiten im Kieler Stadtgebiet Verkehrskontrollen statt. Sowohl bei Radfahrenden als auch bei PKW-Fahrerinnen und -Fahrern stellten die kontrollierenden Beamtinnen und Beamten diverse Verstöße fest. In Zusammenarbeit mit dem Kommunalen Ordnungsdienst richteten Beamtinnen und Beamte der Polizeistation Wellsee und des […]