POL-KI: 220816.3 Schönkirchen: Mehrere Einbrüche in Geschäftsräume – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Schönkirchen (ots) –

In den letzten Tagen kam es in Schönkirchen zu mehreren Einbrüchen in Geschäftsräume. Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen.

Im Tatzeitraum vom 11. August bis zum 15. August 2022 registrierte die Kriminalpolizei Plön insgesamt fünf Einbrüche unter Werkzeugeinsatz in verschiedene Geschäftsräume in Schönkirchen. Ein betroffenes Gebäude befand sich im Söhren, eins in der Bürgermeister-Schade-Straße und drei weitere Gebäude lagen in der Anschützstraße. In vier Fällen blieb es bei einem Versuch, in einem Fall vollendeten der oder die Täter den Einbruch und entkamen mit Stehlgut.

Die Kriminalpolizei Plön leitet die Ermittlungen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben können. Personen, die etwas beobachtet haben, sollen sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0431 – 160 3333 in Verbindung setzen.

Julia Bunge

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Da hatte sich mächtig viel angesammelt - Bundespolizei Kiel verhaftet einen Mann

Rate this post Kiel (ots) – Der 48-jährige Mann wurde gleich durch drei Staatsanwaltschaften per Haftbefehl gesucht.Jetzt sitzt er seine Strafe in der JVA ab. Gestern Mittag (17.08.) gegen 11:00 Uhr begab sich eine Streife der Bundespolizei zum Fähreingang der Stena Line aus Göteborg.Bei der intensivierten Binnengrenzfahndung der Fähre fiel […]