POL-KI: 220810.3 Schwentinental / Rastorfer Passau: Polizei stoppt verkehrswidrig fahrende Fahrzeuge im Baustellenbereich der Bundesstraße 202

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Schwentinental / Rastorfer Passau (ots) –

Seit Montag ist die Bundesstraße 202 zwischen Schwentinental und Rastorfer Passau aufgrund umfangreicher Sanierungsmaßnahmen für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Dennoch versuchten zahlreiche Autofahrerinnen und Autofahrer das Verbot zu umgehen und fuhren in den gesperrten Bereich hinein.

Nach Beschwerden von Mitarbeitern der mit den Arbeiten beauftragten Firmen führten Beamte der Preetzer Polizeistation bereits stichpunktartige Kontrollen durch. Nach Angaben der Polizisten waren die Gründe der verbotenen Durchfahrt teils sehr phantasievoll. Die Verstöße wurden und werden dennoch mit Verwarngeldern von mindestens 55 Euro geahndet. Bei erkanntem Vorsatz erhöht sich der Betrag auf 110 Euro.

Die Polizei wird auch zur Sicherheit der eingesetzten Arbeiter fortlaufend Kontrollen in dem Bereich durchführen.

Nähere Informationen zu der Sperrung finden sich hier: https://t1p.de/doocb

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220810.4 Kiel: Festnahme nach Fahrraddiebstahl und diverser Einbrüche

Rate this post Kiel (ots) – Am gestrigen Tage nahm eine zivile Fahrradstreife des 2. Polizeireviers einen 47-jährigen Mann im Kieler Stadtteil Hassee fest, der ein hochwertiges, aus einem Einbruch stammendes Pedelec nutzen wollte. Nach der Festnahme und in der Vernehmung räumte der Tatverdächtige fünf Einbrüche in Kieler Geschäfte ein.Das […]