POL-KI: 220808.3 Kiel: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Gestern Abend brach ein Mann in ein Einfamilienhaus im Kieler Stadtteil Russee ein. Die Polizei sucht nun Zeuginnen und Zeugen.

Mithilfe einer Axt habe sich der Täter gegen 18:30 Uhr Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Straße “Hinter Bramberg” verschafft. Mit einem geringen Bargeldbetrag sei die Person anschließend geflüchtet.
Im Nahbereich nahmen Polizeibeamtinnen und -beamte des 3. und 4. Polizeireviers einen 23-jährigen Mann, auf den die Täterbeschreibung passte, vorläufig fest. Auf Grund fehlender Haftgründe entließen sie den Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen.

Das K 12 der Kieler Kriminalpolizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. In diesem Zusammenhang suchen die Ermittlerinnen und Ermittler nun Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können. Wer etwas zum Sachverhalt beitragen kann, wird gebeten, sich mit der Kieler Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0431 160 3333 in Verbindung zu setzen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

FW-Kiel: Fassadenbrand in Mettenhof. Brand an Außenfassade eines Einkaufszentrum konnte rasch gelöscht werden

Rate this post Kiel (ots) – Schwarzen Qualm auf der Rückseite eines Einkaufzentrums in Kiel-Mettenhof meldeten mehrere Anrufer um kurz nach 13:30 Uhr der Integrierten Regionalleitstelle Kiel. Daraufhin wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und Berufsfeuerwehr Kiel alarmiert. An der Einsatzstelle stellten die Einsatzkräfte einen Brand in der Außenfassade auf […]