POL-KI: 220808.2 Stolpe: Alkoholisierter Motorradfahrer und Mitfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Stolpe (ots) –

Sonntagnachmittag kam es auf der Landesstraße 67 in Höhe Depenau / Stolpe zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Der Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Gestern, gegen 13:40 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Neumünsteraner in Begleitung seines 53-jährigen Mitfahrers mit einem Motorrad die L67 aus Nettelsee kommend in Richtung Ascheberg.
Aus noch ungeklärter Ursache kam der Suzukifahrer Höhe Depenau rechtsseitig von der Fahrbahn ab und verunfallte.
Sowohl der Fahrzeugführer als auch sein Sozius erlitten durch den Alleinunfall schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den Mitfahrer in ein Kieler Krankenhaus. Eine Rettungswagenbesatzung verbrachte den Fahrer des Motorrades in ein umliegendes Krankenhaus.

Polizeibeamtinnen und -beamte des Polizeireviers Plön nahmen zuvor bei dem Motorradfahrer Atemalkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,09 Promille.
Ein Arzt entnahm im Krankenhaus eine Blutprobe.

Am Motorrad entstand Totalschaden.

Die Beamtinnen und Beamten der Polizei Plön haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke gemäß § 315 c StGB aufgenommen.

Eva Rechtien

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2013
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220808.3 Kiel: Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugen gesucht

Rate this post Kiel (ots) – Gestern Abend brach ein Mann in ein Einfamilienhaus im Kieler Stadtteil Russee ein. Die Polizei sucht nun Zeuginnen und Zeugen. Mithilfe einer Axt habe sich der Täter gegen 18:30 Uhr Zugang zu einem Einfamilienhaus in der Straße “Hinter Bramberg” verschafft. Mit einem geringen Bargeldbetrag […]