POL-KI: 220725.1 Preetz: Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt – Autofahrerin gesucht

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Preetz (ots) –

In der vergangenen Woche kam es in Preetz zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer stürzte und sich verletzte. Die Polizei sucht nun eine unfallbeteiligte PKW-Fahrerin.

Am vergangenen Donnerstag befuhr ein 37-jähriger Radfahrer um 13:58 Uhr den Truberg. An der Einmündung zum Bergweg habe er nach links abbiegen wollen. Aus dem Bergweg sei ein blauer PKW gekommen und in den Truberg eingebogen. Der vorfahrtberechtigte Radfahrer sei dadurch auch ohne Zusammenstoß mit dem PKW gestürzt.

Die Fahrerin des blauen Fahrzeugs habe sich sofort nach dem gestürzten Radfahrer erkundigt. Dieser habe seinen Zustand zunächst jedoch falsch eingeschätzt und erklärt, nicht verletzt zu sein. Daher sei die Autofahrerin in gegenseitigem Einvernehmen weitergefahren. Kurze Zeit später habe der Geschädigte starke Schmerzen im Knie wahrgenommen. Eine hinzugerufene Rettungswagenbesatzung brachte den 37-Jährigen in ein Krankenhaus.

Die Polizei Preetz hat ein Verfahren eingeleitet, um die Unfallursache zu ermitteln. Dazu sucht die Polizei nun die unfallbeteiligte Autofahrerin. Die Frau kann nicht näher beschrieben werden. Der PKW soll blau gewesen sein. Es dürfte sich um einen VW Up oder ein baugleiches Modell, Seat Mii bzw. Skoda Citigo, handeln. Die Autofahrerin wird gebeten, sich mit der Polizei Preetz unter der Telefonnummer 04342 10770 in Verbindung zu setzen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Bundespolizei nimmt Mann mit Rucksack ins Visier.

Rate this post Kiel (ots) – m Zuge der Abfahrtsüberwachung nach dem Spiel Holstein Kiel gegen KC Kaiserslautern fiel den Kräften der Bundespolizei aus Uelzen ein Mann ins Auge, der offensichtlich einen Rucksack mit Munition und Waffen mit sich trug. Samstag(23.07.) gegen 15:40 Uhr sahen die Kräfte der Bundespolizeiabteilung Uelzen […]