POL-KI: 220704.2 Schönkirchen: Verkehrsunfall sorgt für Stromausfall

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Schönkirchen (ots) –

Samstagabend rammte eine Frau mit ihrem Wagen in Schönkirchen einen Stromverteilerkasten sowie eine Straßenlaterne und entfernte sich anschließend zunächst vom Unfallort. Der aus dem Unfall resultierende Stromausfall in der Umgebung dürfte noch mehrere Tage andauern.

Gegen 23 Uhr bemerkten Anwohnerinnen und Anwohner der Straße Feldbarg neben einem lauten Knall auch einen kollektiven Stromausfall. An der Straße stellten sie einen zerstörten Stromverteilerkasten und eine abgeknickte Straßenlaterne fest. Von dem verursachenden Fahrzeug war lediglich das Kennzeichen vor Ort geblieben.

Während der Sachverhaltsaufnahme der Schwentinentaler Polizisten erschien kurz darauf die 40 Jahre Unfallverursacherin und gab an, nach dem Unfall unter Schock stehend weiter gefahren zu sein. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen die nicht alkoholisierte Frau ein.

Nach Begutachtung des Schadens durch eine Fachfirma könnte sich die Behebung des Stromausfalls noch mehrere Tage hinziehen. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 50.000 Euro.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220704.3 Flintbek: Vermisster wohlbehalten zurück (Folgemeldung zu 220628.2)

Rate this post Flintbek (ots) – Der seit dem 27. Juni Vermisste aus Flintbek kehrte heute wohlbehalten an seine Anschrift zurück. Eine Straftat steht nicht in Verbindung mit seinem Verschwinden. Wir bedanken uns für das Verbreitung der Suchmeldung und bitten darum, diese nicht weiter zu veröffentlichen und das Bild des […]