POL-KI: 220622.3 Lammerhagen: Polizei stoppt alkoholisierten LKW-Fahrer

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Lammershagen (ots) –

Zwei Beamte der Polizeistation Lütjenburg kontrollierten Dienstagabend in Lammershagen einen LKW-Fahrer, der aufgrund seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Der Mann hatte einen Atemalkoholwert von knapp 2,5 Promille.

Den Polizisten fiel der Sattelzug gegen 22:55 Uhr auf der Bundesstraße 202 in Höhe Lammershagen auf, da dieser in Fahrtrichtung Schwentinental mehrfach den dort befindlichen Bordstein touchierte. Bei der Kontrolle des 37 Jahre alten Fahrers stellte sich heraus, dass dieser deutlich alkoholisiert war. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,46 Promille.

Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des Mannes. Eine Ärztin entnahm eine Blutprobe zur genauen Bestimmung des Wertes. Der Sattelzug wurde anschließend durch ein Abschleppunternehmen von der Straße entfernt. Auf den Fahrer kommt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220622.5 Kiel: Zwei Radfahrer bei Verkehrsunfällen verletzt

Rate this post Kiel (ots) – Dienstag kam es im Kieler Stadtgebiet zu zwei Verkehrsunfällen zwischen Fahrrädern und PKWs, bei denen ein Radfahrer und eine Radfahrerin schwere Verletzungen erlitten. Gegen 18 Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Radfahrer die abschüssige Rathausstraße vom Exerzierplatz kommend in Richtung Fleethörn. Da die dortige […]