POL-KI: 220425.1 Kiel: Polizei stellt über 750 Gramm Marihuana sicher

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Die Kriminalpolizei ermittelt derzeit wegen des Auffindens von rund 750 Gramm Marihuana gegen einen 24-Jährigen. Der Mann leistete im Vorwege Widerstand bei der Überprüfung seiner Personalien zu einem anderen Sachverhalt.

Zunächst waren Beamte des 4. Reviers am Samstag im Rahmen der Fahndung nach einer vorausgegangenen Körperverletzung eingesetzt. Sie trafen gegen 17 Uhr in der Augustenstraße auf einen 24 Jahre alten Mann, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Dieser versuchte zunächst zu flüchten, konnte aber eingeholt werden. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand, bei dem sich ein Beamter leicht am Arm verletzte. Er blieb aber dienstfähig.

Bei der Durchsuchung des Mannes stellten die Polizisten neben einem Messer rund 15 Gramm Cannabis sowie szenetypische Gegenstände sicher. Nach Sachvortrag ordnete ein Bereitschaftsrichter die Durchsuchung der Wohnung des Mannes in der Dithmarscher Straße an. Hierbei stellten sie rund 750 Gramm Marihuana sowie Bargeld in szenetypischer Stückelung sicher.

Der Mann kam nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Hinzu kommt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, da der Mann sich standhaft weigerte, seine Personalien anzugeben. Seine Identität konnte letztlich durch den Abgleich seiner Fingerabdrücke mit dem polizeilichen Informationssystem einwandfrei festgestellt werden. Er wird sich in einem Gerichtsverfahren verantworten müssen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220425.2 Kiel: Festnahme nach Einbruch in Praxis

Rate this post Kiel (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag nahmen Kieler Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte einen 40-jährigen und einen 20-jährigen Mann fest, die im Verdacht stehen, in eine Praxis in der Alten Lübecker Chaussee eingebrochen zu sein. Die beiden Tatverdächtigen wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. […]