POL-KI: 220406.3 Kiel: Polizei sucht Zeugen nach Hundebiss

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Am 28. März wurde ein 65 Jahre alter Mann mehrfach von einem Hund auf dem Sportplatz an der Moorteichwiese gebissen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht die Halterin des Tieres.

Nach Angaben des 65-Jährigen befand er sich gegen 12:15 Uhr auf dem dortigen Sportplatz, als ein Hund auf ihn zugelaufen sei und sich in seinen linken Arm verbissen habe. Nachdem er ihn abgeschüttelt habe, habe der Hund zunächst losgelassen, sich dann aber in den rechten Arm verbissen.

Während des Angriffs habe die Halterin unbeteiligt in der Nähe gestanden und sich anschließend mit dem Hund entfernt. Zuvor teilte sie dem 65-Jährigen ihre Personalien mit, die sich allerdings als falsch entpuppten. Der Mann erlitt entsprechende Verletzungen an den Armen, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.

Die Frau soll Anfang/Mitte 20 Jahre alt, etwa 165 cm bis 175 cm groß und von schlanker Statur gewesen sein. Sie habe helle Haut, blaue Augen und schulterlanges, hellbraunes Haar gehabt und rote Kleidung getragen haben. Der etwa kniehohe Hund soll graues Fell haben und möglicherweise ein American Pit Bull Terrier oder Staffordshire Bullterrier sein.

Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben beziehungsweise Angaben zu der Frau machen können. Hinweise nimmt die Polizei unter 0431 / 160 1310 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220406.5 Kiel: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach versuchtem Einbruch fest

Rate this post Kiel (ots) – Heute Morgen nahmen Polizisten des 4. Polizeireviers Kiel einen 19-Jährigen vorläufig fest, der zuvor eine Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Helmholtzstraße eingetreten und versucht habe, Ware zu entwenden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Tatverdächtigen ein. Ein aufmerksamer Zeuge verständigte gegen 04:50 Uhr […]