POL-KI: 210809.2 Kiel: Couragierte Radfahrerinnen verfolgen Ladendieb

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am vergangenen Freitagabend, 06.08.2021, kam es zu einem Ladendiebstahl in der Holtenauer Straße. Zwei couragierte Radfahrerinnen nahmen die Verfolgung des Täters auf. Der Täter wurde festgenommen.

Um 19:22 Uhr entwendete ein 39-jähriger Kieler in einer Drogerie an der Holtenauer Straße zwischen der Waitzstraße und der Lornsenstraße mehrere Packungen Parfum im Gesamtwert von 289,79 EUR. Anschließend flüchtete er rennend die Holtenauer Straße in Richtung Dreiecksplatz.

Zwei 22- und 23-jährige Fahrradfahrerinnen erkannten dies und nahmen geistesgegenwärtig die Verfolgung auf. Dabei informierten sie die bereits alarmierte Polizei durchweg über den aktuellen Standort des flüchtigen Täters.

Der polizeibekannte Mann konnte schließlich auf Grund der couragierten Mithilfe der beiden Frauen durch eine Polizeibeamtin und einen Polizeibeamten des 2. Polizeireviers im Bereich der Arkaden an der Holtenauer Straße gestellt werden. Er führte das Stehlgut, insgesamt neun Packungen verschiedener hochwertiger Parfums, immer noch bei sich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210809.3 Giekau: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

0.0 00 Giekau (ots) – Gesternabend, am 08.08.2021, kam es in Giekau an der Kreuzung B202/Seekrug/Gottesgabe zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Beide Fahrzeugführer wurden infolgedessen verletzt. Der Verursacher war alkoholisiert. Um 17:19 Uhr befuhr ein 60-jähriger PKW-Fahrer mit seinem VW Passat die Landesstraße 259 aus Giekau kommend in […]