POL-KI: 210713.3 Kiel: 23-Jährige nach Sturz aus Fenster verstorben

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Sonntagabend, 11.07.2021, verstarb eine 23-Jährige, nachdem sie aus einem Fenster im fünften Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Straße An der Holsatiamühle gestürzt war. Die Staatsanwaltschaft Kiel und das Kommissariat 11 der Bezirkskriminalinspektion Kiel haben die Ermittlungen aufgenommen.

 

Nach jetzigem Ermittlungstand stürzte die 23-Jährige nach Zeugenaussagen gegen 19:00 Uhr aus dem Fenster im fünften Obergeschosses des Mehrfamilienhauses. Sie habe zuvor eine längere Zeit im geöffneten Fenster gesessen. Reanimationsmaßnahmen durch Rettungskräfte und einen Notarzt blieben erfolglos. 

Die Staatsanwaltschaft Kiel und das Kommissariat 11 haben die Ermittlungen im Rahmen eines Todesermittlungsverfahrens aufgenommen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen zurzeit nicht vor. 

Eine rechtsmedizinische Untersuchung steht noch aus. Weitere Angaben, auch zu dem persönlichen Umfeld der Verstorbenen, werden aus Gründen des Schutzes der Persönlichkeitsrechte zurzeit nicht gemacht. 

Matthias Felsch 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 KielTel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Falschen Ausweis und Führerschein vorgelegt!

0.0 00 Fehmarn&/Puttgarden (ots) – Im Zuge einer Kontrolle im Rahmen der Binnengrenzfahndung in Puttgarden wurde am 13.07.2021 gegen 17:05 Uhr ein 29-jähriger Mann kontrolliert.   Der Mann hatte zuvor versucht mit seinem PKW nach Dänemark einzureisen und war dort wegen fehlender Einreisevoraussetzungen zurückgewiesen worden.  Um die eingesetzte Beamtin zu […]