POL-KI: 210628.1 Kiel: Kennzeichendieb festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Beamte des 2. Reviers haben in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Kennzeichendieb am Hauptbahnhof vorläufig festgenommen. Der Mann hatte kurz zuvor das Kennzeichen eines Streifenwagens gestohlen.

Die Polizistin und ihr Kollege waren gegen 01 Uhr aus anderem Grund am Hauptbahnhof eingesetzt und parkten ihren Mercedes Vito im Bereich des Vorplatzes. Kurz darauf sprach sie ein Zeuge an und teilte mit, dass soeben das hintere Kennzeichen des Streifenwagens gestohlen wurde.

Aufgrund der Beschreibung gelang kurz darauf die Festnahme eines 21-Jährigen. Dieser trug das Kennzeichen noch bei sich. Der deutlich alkoholisierte Mann kam nach Anzeigenaufnahme wegen Diebstahls und Sachbeschädigung auf freien Fuß.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210628.2 Kiel: Festnahmen nach Einbruch in Garage und Fahrzeug

0.0 00 Kiel (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag nahmen Polizeibeamte in der Großen Ziegelstraße zwei Männer vorläufig fest. Die beiden stehen im Verdacht, in eine Garage eingebrochen zu sein und die Scheibe eines Fahrzeuges eingeschlagen zu haben.   Gegen 03:25 Uhr beobachtete eine Anwohnerin in der […]