POL-KI: 210621.1 Kiel: Verkehrskontrollen in Kiel – Einladung an Medienvertreter

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am Dienstag, den 22.06.2021, werden Kieler Polizeibeamte eine Verkehrskontrolle im Rahmen der Verkehrssicherheitsinitiative zur Bekämpfung von Unfällen mit Radfahrerbeteiligung in Kiel durchführen. Medienvertreter sind herzlich eingeladen, an der Kontrolle teilzunehmen.

Der Fahrradverkehr hat in Schleswig-Holstein seit 2009 stetig zugenommen. Damit einher ging die Zunahme der Verkehrsunfälle, an denen Radfahrer beteiligt waren. Im Jahr 2020 hat die Zahl der verunglückten Radfahrer ihren Höchststand erreicht. 55,3 % der Verkehrsunfälle wurden von den Fahrradfahrern selbst verursacht. Im Rahmen der Kontrollen sollen insbesondere Delikte, die zu den Hauptunfallursachen führen, überwacht werden.

Interessierte Medienvertreter werden um telefonische Anmeldung bis Dienstag, 10 Uhr, unter der Rufnummer 0431 / 160 2010 gebeten. Bei der Anmeldung werden auch Kontrollort und -Zeit mitgeteilt.

Björn Gustke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210621.2 Schellhorn: Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall (Folgemeldung zu 210620.1)

0.0 00 Schellhorn (ots) – Nach dem gestrigen schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 76, bei dem drei Menschen verstarben und drei Personen lebensgefährliche Verletzungen erlitten, haben die Beamten der Polizeistation Preetz die Ermittlungen aufgenommen. Es werden nun Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich unter […]