POL-KI: 210616.1 Kiel: Geschwindigkeitsmessung in der Preetzer Straße

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Das Bezirksrevier führte Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitsmessung in der Preetzer Straße durch. Rund zwölf Prozent aller Fahrzeuge waren zu schnell. Eine Fahrerin und ein Fahrer werden ein Fahrverbot erhalten.

Die Beamten posierten sich zwischen 08 Uhr und 11:30 Uhr in Höhe der Hausnummer 127 und maßen die Geschwindigkeiten von rund 600 Fahrzeugen, die in Richtung Wellseedamm fuhren. Ein Fahrer fuhr mit 76 Stundenkilometern durch den Bereich, eine Fahrerin mit 68 km/h. Erlaubt sind an der Kontrollstelle 30 Stundenkilometer. Beide erwartet ein einmonatiges Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg sowie ein Bußgeld in Höhe von 400 bzw. 320 Euro.

Insgesamt waren weitere 69 Fahrerinnen und Fahrer zu schnell und erhalten in den kommenden Tagen postalisch ihren Bußgeldbescheid.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210617.1 Kiel: Polizei veröffentlicht Phantombild von falschem Polizeibeamten (Folgemeldung zu 210601.1)

0.0 00 Kiel (ots) – Nachdem es am 22. und 28. Mai zu zwei vollendeten Taten von falschen Polizeibeamten in der Jeßstraße und im Esbjergweg gekommen war, veröffentlicht die Polizei nun ein Phantombild. In beiden Fällen sprachen die Täter ihre Opfer in den jeweiligen Treppenhäusern an. Sie erbeuteten mehrere tausend […]