POL-KI: 180724.1 Kiel: Einbrecher in Kiel vorläufig festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Am 22. Juli kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Einbruch in ein Restaurant in der Beselerallee. Der Tatverdächtige wurde durch Anwohner bei der Tat gehört. Diese riefen die Polizei an. Polizeibeamte des 2. Polizeireviers Kiel trafen den Täter im Gebäude an und nahmen ihn dort fest. 

Der Beschuldigte war zur Tatausführung erheblich alkoholisiert. Er kam aufgrund begründeter Wiederholungsgefahr in Haft. Ob der Täter für weitere Taten in derselben Nacht infrage kommt, wird geprüft. Die Ermittlungen laufen derzeit. 

Janina Ritter 

 

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 180727.1 Kiel: Polizeibeamte nehmen zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in eine Tankstelle fest

0.0 00 Kiel (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nahmen Polizeibeamte zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, in eine Tankstelle in der Stockholmstraße eingebrochen zu sein. Eine aufmerksame Anwohnerin hatte die Tat beobachtet und entscheidende Hinweise an die Einsatzleitstelle der Polizei weitergegeben. Während einer der Tatverdächtigen […]