Gewährleistung von Lebensmittelhygiene beim täglichen Einkauf

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

(Werbung) – Beim Kauf von Lebensmitteln ist den Deutschen vor allem ein hoher Qualitätsstandard sehr wichtig. Der Trend zu Nachhaltigkeit und ökologischem Bewusstsein hat sich auch im Bewusstsein der Konsumenten verankert. Immer mehr Menschen achten beim Einkauf auf die Herkunft des Produktes. Man geht allerdings noch einen Schritt weiter. Wichtig ist nicht nur die Herkunft des Produktes, sondern insbesondere der zuvor implantierte Herstellungsprozess. Es stellen sich Konsumenten in diesem Zusammenhang einige Fragen. Dazu zählen etwa Fragen wie zum Beispiel jene nach der Lebensmittelsicherheit, der verwendeten Rohstoffe bzw. auch der Herkunft dessen. Wenn Sie zum Beispiel die einfache Herstellung eines Joghurts aus dieser Sicht betrachten, dann stellen sich assoziierend verschiedene Fragen.

Foto: von Free-Photos auf Pixabay

Lebensmittelsicherheit auf dem Prüfradar

Woher stammt die Milch und wie wurden die Kühe gehalten? Unter welchen Bedingungen wurde die Milch zu Joghurt verarbeitet und welche Verfahren zur Herstellung des Produktes wurden angewandt. Einerseits gibt es in diesem Zusammenhang rechtliche Vorschriften zu beachten. Andererseits sind Leit- und Richtlinien zu beachten, die sich im besonderen Maße auch dahingehend auszeichnen, dass sie auf Freiwilligkeit beruhen. In Deutschland wurden durch das Lebensmittelgewerbe Leitlinien festgelegt. Diese Leitlinien sind bei der Herstellung von Lebensmitteln zu beachten. Sie gelten aber nicht nur bei Produktionsbetrieben, sondern auch im Einzelhandel oder beispielsweise in der Gastronomie. Wichtig sind die Vorschriften auch deshalb, weil man den Umgang mit Lebensmitteln erlernt.

Fragen der Verpackung bei Lebensmitteln

Bei der Produktion von Lebensmitteln kommt es dieses auch in Kontakt mit Materialien verschiedenster Art. Spätestens zum Zeitpunkt der Abpackung des Produktes ist die Verpackung das Siegel für Qualitätssicherung. Eine Verpackung erleichtert auch den Transport zum Endverbraucher. In Lagerstätten kann sichergestellt werden, dass das Produkt nicht beschädigt wird. Die Verarbeitung von Lebensmitteln und der damit in Zusammenhang zu bringendem Kontakt mit Materialien fasst man unter dem Begriff der Konformitätsarbeit zusammen. Hierbei müssen sämtliche Aspekte der im Rahmen zur Herstellung von Lebensmitteln verwendeten Materialien zusammengefasst werden. Die Lebensmittelprüfung hat auch diesen Aspekt zu prüfen. Es sind verschiedene Fragen während des Prüfprozesses zu beachten. Zum Beispiel stellt sich die Frage, ob die Stoffe migrieren können oder nicht. Wichtig ist auch der Inhalt der zu bewerteten Stoffe und der Einfluss der Verpackung darauf.

Nächster Beitrag

"The Doors Reloaded" am 01.10.2021 in Kiel

5.0 01 (CIS-intern) – Die The Doors Abende der letzten Jahre – eigentlich immer stets im Januar – waren zuletzt alle restlos ausverkauft, so dass die Nachfrage entsprechend groß ist. Bedingt durch die Corona Pandemie findet das Konzert nun erst Anfang Oktober statt, es war uns aber wichtig, dass die […]