FW-Kiel: Zimmerbrand in Kiel-Elmschenhagen mit starker Rauchentwicklung

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Am Dienstagnachmittag meldeten mehrere Anrufer über den Notruf eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in Kiel-Elmschenhagen. Daraufhin wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr von Ost- und Hauptwache, der Freiwilligen Feuerwehr Elmschenhagen sowie des Rettungsdienstes zu dem vermutlichen Brand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich ein Zimmerbrand mit einer massiven Rauchentwicklung. Das Feuer wurde durch zwei Trupps unter Atemschutz mit einem C-Rohr bekämpft und die angrenzende Wohnungen auf Raucheintrag kontrolliert. Der Bewohner der Brandwohnung wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Kieler Krankenhaus transportiert. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde das Haus umfangreich belüftet.
Im Einsatz waren ca. 35 Kräfte der Feuerwehr Kiel und des Kieler Rettungsdienstes.

 

Rückfragen bitte an: 

Medien-Rückfragen bitte an: 

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147 

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Lebensgefährlicher Baumschnitt - Streckensperrung

0.0 00 Büchen (ots) – Betreten Sie niemals die Gleisanlangen, ganz gleich ob im Bahnhof oder auf freier Strecke. Das ist gefährlich und verboten! Dennoch musste die Bahnstrecke (Lübeck – Büchen) gesperrt werden, weil sich ein 37-jähriger Mann unbefugt in den Gleisen aufhielt. Am 18.05.2021 gegen 15:30 Uhr informierte die […]