FW-Kiel: Schiffsbrand auf der Kieler Förde.

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Schiffsbrand auf der Kieler Förde.

Um 14:23 wurde von dem Schiff “Stadt Kiel” eine starke Rauchentwicklung im Unterdeck gemeldet.
Das Schiff legte an der Reventloubrücke an, die 30 Gäste und die Besatzung haben das Schiff verlassen. Es gab keine Verletzten. Die Feuerwehr hat den Brand in einem Lagerraum unter Deck lokalisiert und bekämpft.
Im Einsatz waren die Hauptwache, ein LF der Nordwache, die FF Suchsdorf und der Rettungsdienst mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Die DGzRS war ebenfalls vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220530.1 Kiel: Drei jugendliche Graffiti-Sprayer festgenommen

Rate this post Kiel (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag beobachtete eine Anwohnerin mehrere Personen, die ein Mehrfamilienhaus in der Scharnhorststraße mit Graffiti besprühten. Sie informierte daraufhin die Polizei. Die eingesetzten Polizeibeamtinnen und -beamten nahmen drei Jugendliche fest. Kurz nach 2:00 Uhr bemerkte eine Anwohnerin, dass mehrere […]