FW-Kiel: Heimrauchmelder macht Nachbarn auf Feuer in Wohnung aufmerksam

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Rate this post
Kiel (ots) –

Kiel-Wik, Feldstraße: Am Sonntagnachmittag meldete ein Anrufer über den Notruf einen piependen Heimrauchmelder in einer Nachbarwohnung. Zusätzlich nahm der Anrufer einen komischen Geruch war. Als die ersten Feuerwehrkräfte der Hauptwache eintrafen, drang bereits schwarzer Rauch aus der Wohnung. Umgehend wurde eine Brandbekämpfung mit einem C-Rohr und einem Feuerwehrtrupp unter schwerem Atemschutz durchgeführt. Durch das schnelle und routinierte Eingreifen konnte das Feuer auf den Brandort begrenzt werden. Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht in der Wohnung. Nach circa einer Stunde erklärte der Einsatzleiter die Maßnahmen vor Ort für beendet. Im Einsatz waren 20 Kräfte der Haupt- und Nordwache.

Rückfragen bitte an:

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 220718.1 Schwentinental: Schreckschusswaffe bei Schlägerei eingesetzt - Zeugen gesucht

Rate this post Schwentinental (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Schwentinental zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Eine Person setzte dabei auch eine Schreckschusswaffe ein. Die Polizei sucht nun Zeuginnen und Zeugen. Um 04:29 Uhr meldete sich ein 17-jähriger Geschädigter bei der Polizei über […]