FW-Kiel: Feuer in einer Kleingartenanlage in Kiel-Gaarden

Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Kiel (ots) – Am heutigen Sonntagabend gegen 22:00 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Integrierte Rettungsleitstelle Mitte in Kiel. Die Anrufer meldeten Feuerschein in einer Kleingartenanlage an der Blitzstraße, Ecke Preetzer Straße im Kieler Stadtteil Gaarden.
Bei Eintreffen der ersten Kräfte der Feuer- und Rettungswache Ost stand ein Gartenhaus in Vollbrand und das Feuer hatte bereits auf ein zweites Gartenhaus übergegriffen. Aufgrund dieser Lage wurde durch den Einsatzleiter sofort weitere Verstärkung angefordert.
Durch das hohe Kräfteaufgebot konnten mehrere Trupps unter Atemschutz mit mehreren Strahlrohren gleichzeitig das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude konnte verhindert werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, die Nachlöscharbeiten nahmen noch längere Zeit in Anspruch.
Im Einsatz waren neben den Kräften der Berufsfeuerwehr die Freiwilligen Feuerwehren Gaarden und Elmschenhagen mit insgesamt rund 50 Einsatzkräften.

 

Rückfragen bitte an: 

Medien-Rückfragen bitte an: 

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 – 0
Fax: 0431 / 5905 – 147 

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 210809.1 Preetz: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

0.0 00 Preetz (ots) – Am vergangenen Freitag, den 06.08.2021, kam es in der Kührener Straße zu einem Verkehrsunfall, in der Folge sich der oder die Verursacher/in unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Die Polizei sucht nach Zeugen. Gegen 09:50 Uhr parkte der Mazda einer 51-jährigen Geschädigten in der Kührener Straße […]