Wirtschaftsakademie: Ness zur Professorin an der Berufsakademie ernannt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Dr. Christiane Ness wurde von Prof. Dr. Waltraud Wende, Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Landes,zur Professorin an der Berufsakademie der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein ernannt. Seit dem vergangenen Jahr lehrt die gebürtige Böblingerin in Kiel, Lübeck und Flensburg unter anderem Organisations-, Qualitäts- und Projektmanagement im dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre.

Begleitend zu ihrem Studium der Agrarökonomie in Berlin war Ness bereits als Vertriebstrainee im Einzelhandel aktiv. Es folgten mehrjährige Stationen als selbstständige Unternehmensberaterin sowie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kieler Christian Albrechts-Universität, wo die 37-jährige promovierte. Im September 2012 wechselte Ness zur Wirtschaftsakademie und übernahm neben ihrer Lehrtätigkeit auch die Leitung des Fachbereichs Betriebswirtschaftslehre.

Wirtschaftsakademie-Geschäftsführer Dr. Detlef Reeker und Berufsakademie-Direktor Dr. Sven Mertens freuten sich bei der Übergabe der Ernennungsurkunde über diese Anerkennung ihrer Lehrleistung, die durch den Titel deutlich wird. Mit ihrem fundierten Know-how aus Wissenschaft und Praxis bereichere Ness das Team der Berufsakademie, sagte Reeker. Denn gerade in dendualen Studiengängen der Akademieseien Erfahrungen aus beiden Bereichen gefragt, so Reeker.

–Bildunterschrift (v.l.n.r.): Dr. Sven Mertens, Prof. Dr. Christiane Ness und Dr. Detlef Reeker

PM: Sven Donat • Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation