Versengold kommt zur Nacht der Balladen nach Kiel

Datum der Veranstaltung: 20. März 2020 | Add to Flipboard Magazine.
kielszene

Foto: Christian Barz(CIS-intern) – Bei ihrer Konzertreihe „Nacht der Balladen“ im Frühjahr 2020 zeigen Versengold, dass sie auch auf anderem Wege für einen unvergesslichen Abend sorgen können: hier stehen die ruhigen Töne der Band im Vordergrund, die bei den klassischen Club- und Festivalkonzerten weniger zur Geltung kommen. Wer Versengold schon einmal live erlebt hat, der weiß um die ausgelassene Stimmung vor und auf der Bühne, die durch das virtuose Spiel und die sprudelnde Spielfreude der sympathischen Bremer entfacht wird.

Foto: Christian Barz

Auf ihren mittlerweile neun veröffentlichten Studioalben hat sich indes ein beträchtliches Repertoire an Balladen und ruhigen Stücken gesammelt – eine außerordentliche Stärke einer Band, die sonst für ihren schwung- und kraftvollen Folk-Rock bekannt ist. Dabei sind es gerade die feinsinnigen und melancholischen Texte von Sänger Malte Hoyer, bereichert durch die einfühlsame und gleichermaßen anspruchsvolle musikalische Begleitung – die auf Versengold-Konzerten immer wieder für Gänsehautmomente sorgen. Darum widmet sich die Gruppe in erweiterter Besetzung mit Streichquartett, Percussion und Sängerin Silja Mansholt an 7 Abenden in ausgesuchten Konzerthallen ihren Balladen in neuen und überarbeiteten Arrangements, die noch tiefer unter die Haut gehen.

VERSENGOLD
NACHT DER BALLADEN 2020

Freitag, 20.03.20 – Kieler Schloss, Kiel

Einlass 19.00 Uhr
Beginn 20.00 Uhr

präsentiert von Slam, Piranha , Start, metal 1 und Schall

Tickets: 41,50 € / 37 € / 32 € zzgl. Gebühren ab dem 02.10. um 12.00 Uhr unter www.eventim.de.



NACHT DER BALLADEN


Ab dem 07.10. sind die Tickets auch bei Konzertkasse Streiber unter 0431 – 9 14 16 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Nächster Beitrag

POL-KI: 191002.1 Kiel: Fahrraddiebe auf frischer Tat festgenommen

5.0 01 Kiel (ots) – Es gibt bessere Orte ein Fahrrad zu stehlen, als im direkten Umfeld einer Polizei-Dienststelle. Die Beamten konnten die drei Tatverdächtigen über die Videoanlage beobachten und umgehend festnehmen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch machten sich die erfolglosen Diebe im Alter zwischen 21 und 23 […]