Reisetätigkeit und Vergnügen in Schleswig-Holstein

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Reisetätigkeit und Vergnügen in Schleswig-Holstein
4 (80%) 1 vote

Foto: Mario De Mattia(CIS-Werbung) – Wer schon einmal in Deutschland nördlichstem Bundesland auf Reise war, weiß um die Schönheit des Bundeslandes Bescheid. Kiel ist das Zentrum des Bundeslandes und gilt daher nicht nur als Landeshauptstadt, sondern auch als wirtschaftliches Zentrum des Landes.

Halten Sie Ihre Erinnerungen in Fotos fest

Wenn Sie als Besucher in die Stadt kommen, dann werden Sie wohldurchdacht auch mit offenen Augen durch die Stadt laufen und sie mit möglichst vielen Fotos dokumentieren wollen und diese am besten in einem Fotoalbum dokumentieren. Mit einem Fotoalbum bei fotoalben-discount sind sie sehr gut bedient, weil dort Ihre Fotos gut strukturiert im Rahmen eines noblen Rahmens präsentiert werden können.

Foto: Mario De Mattia

Immerhin müssen Sie bedenken, dass Sie Ihre Fotos ja auch Ihren Bekannten und Freunden zu Hause zum Ansehen geben möchten. Sie haben die Wahl zwischen einem physisch präsenten Album oder einer Online-Version, die alle Annehmlichkeiten der modernen Kommunikation bieten kann. Kiel gilt nicht umsonst als besonders fotogen und dabei ist es gleichgültig, ob Sie nun die wichtigsten kulturellen Stätten und Gebäude fotografieren oder einfach Land und Leute aus der Stadt fotografieren. Die Menschen in Kiel gelten als freundlich und offen für neue Kulturen. Nicht umsonst haben sich auch viele Menschen dazu entschlossen, Kiel als neue Heimat anzuerkennen und deshalb ist auch der Zuzug in die Stadt sehr groß. Gerade in den letzten Jahren ist der Reiz von kultureller Vielfalt entstanden und zieht daher auch immer mehr neue Gäste in die Region.

Historische Daten zu Kiel

Kiel ist wie gesagt die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Immerhin blickt die Stadt auf eine Jahrhunderte alte Tradition zurück, die bereits im 13. Jahrhundert entstanden ist. In dieser Zeit ist Kiel gegründet worden. Heute zählt die Stadt weit mehr als 250.000 Einwohnern und gilt daher auch aus stadtpolitischer Sicht als Großstadt. Durch den starken Zuzug der letzten Jahre hat es Kiel auch geschafft, heute zu den 40 größten Städten in Deutschland gezählt zu werden. Die gesamte Region ist von der regionalen Wirtschaft geprägt. Dazu zählt nicht nur ein funktionierendes Bankenwesen, sondern auch die unmittelbare Grenze an die Ostsee. In der Stadt befindet sich auch ein wichtiger Hochseehafen. Zahlreiche Kanäle wurden um die Stadt gebaut, weshalb Kiel auch als Handelszentrum gilt.