Projekt in Kiel! Hilfe beim Wiedereinstieg in das Berufsleben

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte bitte diesen Beitrag

wiedereinstieg(CIS-intern) – Unterstützung für Frauen und Männer, die nach einer längeren Familienphase oder der Pflege von Angehörigen wieder in den Job zurückkehren wollen – das bietet die Inhouse Consulting & Training GmbH (ICT), ein Tochterunternehmen der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, ab März mit einem speziellen Trainingsprogramm in Teilzeit erneut in Kiel.

Foto: Lindas Fotowelt / pixelio.de

Die Qualifizierungen ermöglichen es den Teilnehmenden, ihre Kenntnisse im kaufmännischen Bereich aufzufrischen und zu erweitern, um sich so für die Rückkehr auf den Arbeitsmarkt fit zu machen. Durch gezieltes Coaching wird im Projekt auf die individuellen Bedürfnisse der Wiedereinsteigenden eingegangen. „Ein Konzept, das sich in der Praxis bewährt hat“, wie Projektleiterin Caroline Hahn von der ICT zu berichten weiß. In Kooperation mit dem Frauennetzwerk Kiel e.V. wird das Projekt „Perspektive Wiedereinstieg“ bereits seit 2009 durchgeführt. „Knapp 80 Prozent unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Anschluss an die Qualifizierung einen Job gefunden.“

Jetzt wurde das erfolgreiche Bundesprojekt verlängert, so dass ab dem 3. März in der neunmonatigen Qualifizierung „Wiedereinstieg in Büroberufe“ unter anderem EDV Kenntnisse, Telefon- und Verkaufstrainings, Wirtschaftsenglisch auf dem Programm stehen. Im viermonatigen Seminar „Büro kompakt“ können Berufsrückkehrerinnen ab dem 7. April 2014 ihre Kenntnisse in verschiedenen Bereichen wie Office 2010 und Buchhaltung auffrischen. Zudem haben alle Teilnehmenden Zugriff auf OnlineLernangebote unter anderem zu den Themen Betriebswirtschaft und Zeitmanagement.

So lernen die Teilnehmenden gemeinsam in einem virtuellen Raum und haben gleichzeitig genügend Zeit, sich die Themen in Selbstlernmodulen individuell zu erarbeiten. Unterstützung erhalten sie dabei von E-Tutoren sowie Ansprechpartnern vor Ort. Ein Praktikum rundet die Projektteilnahme ab.

Das Modellprogramm „Perspektive Wiedereinstieg“ wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Bundesagentur für Arbeit, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und die Europäische Union gefördert. Die Teilnahme an den Trainings, die jeweils von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 bis 12:30 Uhr stattfinden, ist daher kostenfrei. Weitere Informationen sind bei Caroline Hahn von der ICT unter Tel. (04 31) 30 16 – 401 sowie per E-Mail an caroline.hahn@inhouse-sh.dezu erhalten.

Verantwortlich: Inhouse Consulting & Training GmbH

[do_widget id=wpbdp_beitraglistingswidget-2]