POL-KI: POL-KI: 200814.1 Schwentinental: Fliegerbombe in Schwentinental ist entschärft

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Schwentinental (ots) – Die Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes haben soeben die Entschärfung der amerikanischen Fliegerbombe in Schwentinental, Gewerbegebiet “Dreikronen”, abgeschlossen. Die Straßensperren sind aufgehoben, so dass die Anwohner alle wieder zurück in ihre Wohnungen können.

Nachdem um 10:35 Uhr sichergestellt war, dass sich niemand mehr im Evakuierungsgebiet aufhält, wurde mit der Entschärfung begonnen. Nach rund 70 Minuten waren die Arbeiten des Kampfmittelräumdienstes abgeschlossen.

Es kam im Vorfeld und bei der Entschärfung selbst zu keinerlei Komplikationen der polizeilichen Maßnahmen.

Stefanie Metz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4679467 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: POL-KI: 200814.2 Wendtorf: Raub auf einen 80-Jährigen Urlauber

0.0 00 Wendtorf (ots) – Mittwochabend, 12.08.2020, ist es in Wendtorf zu einem Raub auf einen 80-Jährigen in seinem Ferienhaus gekommen. Die zwei unbekannten Täterinnen konnten mit der Beute flüchten. Die Kriminalpolizei Plön sucht Zeugen. Der Hamburger gab an, dass er Mittwochabend gegen 20:30 Uhr gerade an seinem Ferienhaus in […]