POL-KI: 210218.1 Tangstedt: Weiblicher Leichnam in Tangstedt gefunden.

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Tangstedt (ots) –

– Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der
Polizeidirektion Kiel –

Tangstedt (ots) – Am späten Mittwochnachmittag entdeckte ein Passant in Tangstedt, an einem Feldweg, eine weibliche Leiche.

Nach jetzigem Ermittlungsstand dürfte es sich um eine 84-Jährige handeln, die am Wochenende in Norderstedt als vermisst gemeldet wurde. Es liegen Anhaltspunkte vor, dass die Frau durch Gewalteinwirkung zu Tode gekommen sein könnte.

Das Kommissariat 1 der Bezirkskriminalinspektion Kiel hat in enger Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeistelle Norderstedt und der Staatsanwaltschaft Kiel die Ermittlungen aufgenommen.

Eine rechtsmedizinische Untersuchung steht noch aus. Mit einem vorläufigen Ergebnis ist frühestens am Freitag zu rechnen.

Matthias Felsch, Polizeidirektion Kiel

Michael Bimler, Staatsanwaltschaft Kiel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Widerstand gegen Beamte der Bundespolizei Strafbare Handlungen des 30-jährigen Mannes mittels Einsatz der Bodycam gesichert (FOTO)

0.0 00 Kiel (ots) – Eine Streife der Bundespolizei bemerkte gestern Mittag, 17.02.2021, gegen 13:00 Uhr einen offensichtlich verwirrt wirkenden Mann mit einem Kopfverband.   Die Beamten sprachen den Mann an und fragten ihn nach seinem gesundheitlichen Zustand.  Der Mann reagierte sofort äußerst aggressiv, schimpfte lautstark und ging einfach weiter.  […]