POL-KI: 201218.2 Kiel: Festnahmen nach Sachbeschädigung und Fahrraddiebstahl

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Beamte des 3. Reviers drei Tatverdächtige festgenommen, die zuvor einen Außenspiegel eines VW in der Scharnhorststraße abgetreten haben sollen. Einer der drei führte zudem ein gestohlenes Fahrrad mit sich.

Zwei Zeugen riefen gegen 03:30 Uhr unabhängig voneinander über 110 die Polizei, als ihnen das lautstarke Trio in der Scharnhorststraße auffiel. Sie beobachteten, wie der Außenspiegel eines geparkten VW Transporters abgetreten wurde.

Im Rahmen der Fahndung gelang Polizisten des 3. Reviers aufgrund der guten Personenbeschreibung die vorläufige Festnahme eines 18-Jährigen und zwei 19 Jahre alten Tatverdächtigen in der Esmarchstraße. Der 18-Jährige führte zudem ein gestohlenes Fahrrad mit sich, das die Beamten sicherstellten.

Sie kamen nach Anzeigenaufnahme wegen Sachbeschädigung und Diebstahls wieder auf freien Fuß.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4794564 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 201218.1 Kiel: 2. Polizeirevier führte Schwerpunktkontrollen durch

0.0 00 Kiel (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führten Beamte vom 2. Polizeirevier Schwerpunktkontrollen in der Kaistraße und im Ostring durch. Ein Hauptaugenmerk lagen die Polizeibeamte auf die Überwachung des fließenden Verkehrs im Hinblick auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Einer der Fahrer befuhr mit mehr als 100 […]