POL-KI: 201211.1 Kiel: Vorläufige Festnahme eines Rezeptfälschers

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Donnerstagnachmittag haben Beamte des 2. Polizeireviers einen 21-Jährigen vorläufig festgenommen, der zuvor in einer Apotheke ein gefälschtes Rezept vorgelegt hatte. Bei der anschließenden Durchsuchung stellten sie zudem Betäubungsmittel und Waffen sicher.

Gegen 14.45 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis über die Abholung eines starken Schmerzmittels aus einer Apotheke in der Holtenauer Straße. Zwei Streifenwagenbesatzungen des 2. Reviers nahmen den Mann in der Apotheke vorläufig fest. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten Bargeld in knapp vierstelliger Höhe, zwei Smartphones, eine Tablette eines verschreibungspflichtigen Medikamentes sowie zwei weitere Rezepte. Bei diesen handelt es sich nach jetzigem Ermittlungsstand ebenfalls um Fälschungen.

Nach Rücksprache mit der Kieler Staatsanwaltschaft erfolgte eine Durchsuchung der Wohnung des 21-Jährigen in der Kieler Feldstraße. Hier fanden die eingesetzten Beamten neben einer Vielzahl verschreibungspflichtiger Arzneimittel auch unterschiedlichste Arten von Betäubungsmitteln sowie mehrere Hieb- und Stichwaffen.

Während der Durchsuchung erschienen bei der Wohnung mehrere potentielle Käufer dieser Betäubungsmittel. Die Personen wurden kontrolliert und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Der Tatverdächtige kam nach erkennungsdienstlicher Behandlung und Anzeigenaufnahme wegen Urkundenfälschung, Betrugs und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz zunächst ins Polizeigewahrsam. Aufgrund seines dort gezeigten Verhaltes riefen die Beamten einen Amtsarzt hinzu. Dieser entschied, den Mann in eine Fachklinik einzuweisen.

Maike Saggau

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4788841 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 201212.1 Kiel: Demonstrationslagen in Kiel blieben friedlich

0.0 00 Kiel (ots) – Samstag fanden im Kieler Stadtgebiet mehrere Demonstrationen zu unterschiedlichen Themen statt. Alle Demonstrationen verliefen friedlich und ohne besondere Vorkommnisse. Gegen 11 Uhr startete am Platz der Matrosen eine Demonstration mit etwa 200 Teilnehmern, die auf Fahrrädern auf den Klimaschutz aufmerksam machten. In der ursprünglichen Planung […]