POL-KI: 201109.1 Preetz: Zeugen nach Sachbeschädigungen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Preetz (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in Preetz zu diversen Sachbeschädigungen gekommen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Vermutlich ab 03:45 Uhr beschädigten Unbekannte in den Straßen Schulstraße, Wilhelminenstraße, Bahnhofstraße, Güterstraße, Hinter dem Kirchhof und An den Eichen mehrere parkende Fahrzeuge und Verkehrszeichen. Eine Bank wurde in Brand gesetzt und ein Fahrrad ins Gleisbett am Preetzer Bahnhof geworfen.

Bislang liegen der Polizei keine Hinweise auf den oder die Täter vor. Zeugen, die in der Nacht entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 04342 / 10 770 mit den Preetzer Beamten in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4757290 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-KI: Mehrere Festnahmen nach Taschendiebstahl

0.0 00 Kiel (ots) – Beamte der Bundespolizeiinspektion Kiel haben am 06.November zwei Tatverdächtige (w.32,m.29) nach einem Taschendiebstahl vorläufig festgenommen. Gegen 16:30 Uhr teilte eine Frau den Diebstahl ihrer Handtasche der Bundespolizei am Kieler Hauptbahnhof mit. Demnach habe sie auf einer Bank am Gleis 6a gesessen und sei dort kurz […]