POL-KI: 201026.3 Kiel: Drei Container durch Feuer zerstört. Polizei sucht Zeugen.

Add to Flipboard Magazine.
kielszene
Kiel (ots) – Samstagmorgen zerstörte ein Feuer in der Straße Am Blöcken drei Müllcontainer und beschädigte einen Pkw leicht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Gegen 05:00 Uhr meldete ein Anwohner einen Feuerschein in der Straße Am Blöcken. Die Einsatzkräfte stellten auf dem Garagenhof der Hausnummer 75 drei brennende Müllcontainer fest, die von der Berufsfeuerwehr Kiel gelöscht wurden. Das Feuer beschädigte das Rücklicht eines neben den Containern abgestellten Pkw der Marke Mercedes Benz leicht.

Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Container vorsätzlich in Brand gesetzt wurden.

Wer verdächtige Personen im Umfeld des Brandortes gesehen hat, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0431-160 3333 in Verbindung zu setzen.

Matthias Felsch

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 – 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4744527 OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-KI: 201026.4 Kiel: Zwei Fußgänger bei Verkehrsunfällen verletzt

0.0 00 Kiel (ots) – Sonntag ist es in Gaarden zu zwei Verkehrsunfällen gekommen, bei denen jeweils Autofahrer Fußgänger erfassten. Beide Fußgänger erlitten schwere Verletzungen. Gegen 00:30 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem BMW die Preetzer Straße, als in Höhe Iltisstraße ein 32 Jahre alter Fußgänger nach Zeugenangaben unvermittelt auf […]